Sie sind hier: Home /Konzern /Vorstände /Stefan Richter
    Richter_Stefan_buehne
    Richter_Stefan_buehne
    Richter_Stefan_buehne

    Vorstände: Stefan Richter

    Geburtsdatum/Ort

    26. Mai 1960 in Bremen

    Ausbildung

    02/1987
    Erste Juristische Staatsprüfung an der Friedrich Wilhelm Universität Bonn
    05/1990
    Zweite Juristische Staatsprüfung bei dem Oberlandgericht Düsseldorf

    Wichtigste berufliche Stationen

    12/1987 – 07/1990
    Freier Mitarbeiter bei der RAen Best und Partner, Bonn
    08/1990 – 03/1992
    Juristischer Referent bei der Allianz Versicherungs-AG,
    Generaldirektion München, Abteilung "Haftpflicht-Gewerbe"
    04/1992 – 11/1997
    Prokurist bei der Zürich International,
    Direktion für Deutschland, Frankfurt am Main, bzw. der Zürich Agrippina Beteiligungs AG, Köln
    11/1997 – 01/2002
    Prokurist bei der Gothaer Versicherungsbank bzw. Gothaer Allgemeine Versicherung AG, Hauptverwaltung Köln
    Letzte Zuständigkeit: Leiter des Bereichs "Komposit Industrie", Betrieb und Schaden sowie Maklervertrieb
    02/2002 – 12/2009
    Mitglied der Hauptgeschäftsführung des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft für den Schaden- und Unfallbereich, Berlin
    seit 10/2007
    Mitglied des Vorstands des Europäischen Instituts für Verkehrsrecht, Trier
    seit 06/2008
    Generalbevollmächtigter bei der Extremus Versicherungs-AG, Köln
    seit 01/2010
    Mitglied des Vorstands der Westfälischen Provinzial Versicherung AG, Münster
    seit 04/2012
    Mitglied des Vorstands der Hamburger Feuerkasse, Hamburg
    seit 04/2016
    Mitglied des Vorstands in folgenden Konzern-Gesellschaften:
    Provinzial NordWest Holding, Provinzial NordWest Lebensversicherung, Provinzial Nord Brandkasse, Hamburger Feuerkasse und stv. VV der Westfälischen Provinzial Versicherung

    Weitere Funktionen

    IFS, Vorstandsvorsitzender
    VOH, Mitglied des Vorstands
    DBGK, Mitglied des Vorstands
    GDV, Fachausschüsse Gewerbe Industrie, Privatkunden sowie Kraftfahrzeugversicherung
    VÖV, Versicherungsausschüsse Privatkunden, Firmenkunden sowie Kraftfahrt, Solidaritätspool

    Schnelleinstieg Konzern