Sie sind hier: Karriere /Westfälische Provinzial /Informationen /Für Schüler /Schülerpraktikum im Vertrieb
  • Schülerpraktikum in der Region

Verleihen Sie Ihrer Zukunft Flügel!

Sie möchten mehr über das Berufsbild „Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen“ erfahren? Sie möchten Ihr Praktikum nicht mit „Kaffee kochen“ und „Akten kopieren“ verbringen? Sie möchten Praxisluft schnuppern und direkten Kundenkontakt erleben?
Wir bieten Ihnen vielfältige Möglichkeiten, um den abwechslungsreichen Berufsalltag in einer Provinzial-Geschäftsstelle kennenzulernen!
In Ihrem Praktikum lernen Sie das breite Aufgabengebiet eines/einer „Kaufmanns/-frau für Versicherungen und Finanzen“ kennen und Sie erhalten einen Eindruck, was Sie im Rahmen einer Ausbildung in einer unserer Geschäftsstellen erwartet.
In vielen unserer 500 Geschäftsstellen bieten wir regelmäßig Schülerpraktika an. Bitte fragen Sie direkt in der Agentur nach, ob im gewünschten Zeitraum noch Praktikumsplätze frei sind.
Die nächste Agentur in Ihrer Nähe finden Sie über unsere

Bei uns erhalten Sie erste Eindrücke von der Arbeit in einer Geschäftsstelle eines Versicherungsunternehmens.

Hier ein kurzer Überblick über mögliche Inhalte Ihres Praktikums:

  • Kennenlernen des Ausbildungsberufes „Kaufmann für Versicherungen & Finanzen“
  • Erste Einblicke in den Arbeitsalltag einer Geschäftsstelle
  • Kennenlernen der unterschiedlichen Versicherungsarten (KFZ, Wohngebäude, …)
  • Teilnahme an Kundenberatungsgesprächen
  • Kennenlernen der PC – Programme
  • Teilnahme an Schadenbesichtigungen

Arbeiten Sie gerne mit Menschen zusammen? Fällt es Ihnen leicht, auf Menschen zuzugehen? Können Sie im Gespräch gut auf andere eingehen?

Wenn diese Punkte auf Sie zutreffen, bringen Sie schon mal die wichtigsten Voraussetzungen für einen kundenorientierten Beruf mit.
Der Praktikumszeitraum sollte idealerweise 1-2 Wochen umfassen. Wir freuen uns über die Bewerbung von motivierten und kommunikativen Schüler/-innen aller Schulformen!

Karriereperspektiven

Verkaufsleiter/-in Privatkunden
  • Karriere für Vertriebstalente

    Wenn Sie als engagierte/-r Kundenbetreuer/-in bei uns Karriere machen möchten, steht Ihnen eine Qualifikation zum „Verkaufsleiter/-in Privatkunden“ offen. Voraussetzung dafür ist, dass Sie sich neben Ihren sehr guten Vertriebsergebnissen durch zielstrebiges Handeln und ein hohes Maß an Eigeninitiative auszeichnen. Als „Verkaufsleiter/-in Privatkunden“ sind Sie Leistungsträger im Vertrieb und betreuen und beraten Kunden ganzheitlich schwerpunktmäßig im Privatkundengeschäft. Zusätzlich übernehmen Sie Verantwortung in der Geschäftsstelle, indem Sie die mittlere Führungsebene stärken. Aktiv kümmern Sie sich um die vertriebliche Ausbildung der Azubis. Darüber hinaus gehört das systematische Planen und Durchführen von Vertriebsmaßnahmen zum Handlungsfeld eines erfolgreichen „Verkaufsleiter/-in Privatkunden“.
    Die bedarfsgerechte Weiterbildung unterstützt Sie in den verschiedensten Bereichen Ihres Tätigkeitsfeldes. Neben erstklassigen Fach- und Verkaufstrainings, die von erfahrenen Trainern begleitet werden, steht Ihre Persönlichkeitsentwicklung im Vordergrund.
    Nach dem erfolgreichen Abschluss Ihrer Qualifikation erhalten Sie ein überdurchschnittliches Gehalt und haben einen Firmenwagen der gehobenen Kompaktklasse zu Ihrer Verfügung. Auf regelmäßigen Vernetzungsevents tauschen Sie sich mit anderen Vertriebstalenten aus.
     

    Mitarbeiterstimmen


    Oliver Erdmann, Verkaufsleiter Privatkunden  
    „In Westfalen sind wir Marktführer und das hat viele Vorteile für mich. Ich vertrete ein Versicherungsfachgeschäft mit einer starken Marke und habe tolle Produkte in meinem Portfolio. Wir sind eine Institution. Ich bin stolz darauf, ein Teil dieser großen Familie zu sein!"

    Miriam Malyga, Verkaufsleiterin Privatkunden
Büroleiter/-in
  • Karriere für Organisationstalente

    Wenn Sie als Verkaufsassistent/-in Ihre Karriereleiter weiter erklimmen möchten, steht Ihnen eine Qualifikation zur „Büroleiter/-in“ offen. Voraussetzung dafür ist, dass Sie sich durch sehr gutes Fachwissen, eine hohe Akzeptanz bei Kollegen und Kunden sowie überdurchschnittliches Engagement auszeichnen.
    Als rechte Hand ihrer Vorgesetzten gehen Büroleiter/-innen bei der Provinzial einer verantwortungsvollen Aufgabe nach. Sie steuern den erfolgreichen Arbeitsalltag im Innendienst, indem sie die Abläufe in der Geschäftsstelle strukturieren und optimieren. Darüber hinaus unterstützen sie den/ die Geschäftsstellenleiter/-in in allen Fragen. Im Team bilden sie die Schnittstelle zwischen Außen- und Innendienst.
    Diese bedarfsgerechte Qualifikation unterstützt Sie in den verschiedensten Bereichen Ihres Tätigkeitsfeldes. In erstklassigen Seminaren, die von erfahrenen Trainern begleitet werden, steht Ihre persönliche Weiterentwicklung im Vordergrund.
    Nach dem erfolgreichen Abschluss Ihrer Qualifikation zur „Büroleiter/-in“ tauschen Sie sich auf regelmäßigen Vernetzungsevents mit Kollegen aus.
     

    Mitarbeiterstimmen


    Bärbel Fey, Büroleiterin  
    „Als Quereinsteigerin habe ich die Möglichkeit bekommen, meinen Abschluss zur Versicherungsfachfrau zu machen, um mich dann weiter qualifizieren zu können für den Büroleiterlehrgang. Um das Ganze dann abzurunden, habe ich auch noch meinen Ausbilderschein gemacht. Der persönliche Kontakt zu unseren Kunden ist mir sehr wichtig - Ihnen bei Fragen oder auch Problemen zu helfen. Einfach da zu sein - und nicht nur eine Stimme am anderen Ende der Telefonleitung."
Interne Weiterbildungsmöglichkeiten
  • In unserem eigenen Weiterbildungsinstitut, der Provinzial Akademie, bieten wir ein breites Angebot an kostenfreien Schulungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Erfahrene Trainer fördern Sie im Rahmen von Verkaufstrainings, Fachseminaren und Lehrgängen in Ihrer persönlichen Entwicklung.
     

    Mitarbeiterstimmen


    Markus Dornseifer, Kundenbetreuer
    „Ich bin seit 20 Jahren Mitarbeiter der Provinzial. Zunächst als Auszubildender in einer Geschäftsstelle, im Anschluss als Kundenbetreuer. Die Ausbildung junger Menschen ist mir wichtig. Daher habe ich mich nebenberuflich zum Trainer weiterqualifiziert. Neben meiner Tätigkeit in der Geschäftsstelle gebe ich meine vertrieblichen Erfahrungen jetzt an Auszubildende und andere Kundenbetreuer weiter. Die Tätigkeit als Coach eröffnet mir Einblick in andere Geschäftsstellen und fördert meine positive Vernetzung mit vielen Kolleginnen und Kollegen."
Bachelor of Insurance Management (B.A.)
  • Nach der Ausbildung können Sie berufsbegleitend ein Studium zum Bachelor of Insurance Management an der Fachhochschule Dortmund absolvieren, welches von der Provinzial gefördert wird.
    Der Unterschied zu einem konventionellen Studium: Während der Studienzeit bleiben Sie in Ihrem Beruf und behalten dadurch den wichtigen Kontakt zum Tagesgeschäft.
     

    Mitarbeiterstimmen


    Sebastian Schröder, Kundenbetreuer  
    „Ich strebe eine Karriere als Führungskraft im Vertrieb an. Von daher war es mir wichtig zu lernen, wie ich den Vertrieb in unserer Geschäftsstelle noch effektiver gestalten kann. Beim berufsbegleitenden Studium "Bachelor of Insurance Management" hatte ich direkt die Möglichkeit den Schwerpunkt "Vertrieb" zu wählen. Das hatte den Vorteil, dass ich meine praktischen Vertriebserfahrungen auch theoretisch reflektieren konnte. Die Anforderungen im Außendienst steigen stetig - durch das Studium fühle ich mich optimal darauf vorbereitet."
Fachwirt/-in für Versicherungen und Finanzen
  • Mit der Weiterbildung zum/zur geprüften Fachwirt/-in für Versicherungen und Finanzen (IHK) erweitern Sie Ihre Kompetenzen und legen einen weiteren Baustein für Ihren beruflichen Werdegang.
     

    Mitarbeiterstimmen


    Carolin Müller, Vertriebsassistentin
    Nach der Ausbildung zur Kauffrau für Versicherungen und Finanzen wollte ich mich unbedingt noch weiterbilden. Im Fachwirt Studium habe ich mich dann auf die Sparte Lebensversicherung spezialisiert. Das erlangte Wissen hilft mir in der Praxis z.B. wenn ich mit Fachabteilungen im Innendienst Anfragen zu speziellen Risiken abkläre. Das Fachwirt Studium bietet eine gute fachliche Grundlage für den Vertrieb von Versicherungen. Die Zeit war für mich sehr interessant: ich habe mich nicht nur fachlich weiterentwickelt, sondern auch viele andere interessante Kursteilnehmer kennengelernt, mit denen ich bis heute gut vernetzt bin.

Erfahrungsberichte

Schuelerpraktikum_PVNW_Content_Karriere_WPV_Erfahrungsberichte Testimonials

Mareike Becker, Praktikantin

„Gleich am ersten Tag haben mir meine Kollegen in der Geschäftsstelle alles gezeigt und erklärt, was jeder Einzelne für Aufgaben hat. Später durfte ich bei Beratungsgesprächen mit Kunden dabei sein. Besonders gut gefallen haben mir die Gespräche mit dem Azubi im zweiten Lehrjahr: jetzt weiß ich schon richtig viel über Versicherungen und warum diese so wichtig sind. Ich weiß noch nicht ganz genau, was ich später machen möchte. Etwas mit Menschen, wie bei der Provinzial, wäre toll!“

Azubi-Broschüre

infobroschüre_download

Was macht eigentlich ein/e Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen? Welche Karrieremöglichkeiten habe ich nach einer Ausbildung? Einige Antworten auf Ihre Fragen rund um das Thema Ausbildung finden Sie in unserer Azubi-Broschüre. Hier können Sie sich über das Berufsbild und die Ausbildung zum Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen informieren.

PDF-Download