Sie sind hier: Home /Engagement /Provinzial Nord Brandkasse /Festspiele Mecklenburg-Vorpommern
    • festspiele-mv-buehne

    Bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern zu Gast

    Erstklassige Konzerte, die stimmungsvolle Atmosphäre historischer Architektur und eine malerische Landschaft zeichnen die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern aus. Seit 1990 gehören sie mit über 120 Konzerten im Jahr zu den größten Musikfestivals in Deutschland.

    An rund 80 Spielstätten sind vom Klützer Winkel bis Pasewalk namhafte Solisten und Dirigenten, Orchester und Chöre, die internationale „Junge Elite" sowie die Preisträger der Festspiele zu Gast. Als Mitglied der Sparkassen-Finanzgruppe ist die Provinzial Partner des Festivals.
    Mehr als 80.000 Klassikfans erleben jedes Jahr bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern die Stars der Musikszene sowie junge Nachwuchskünstler. Große Open-Air-Veranstaltungen in den Schlossparks von Hasenwinkel, Fleesensee und Klütz laden zum musikalischen Verweilen und Picknicken ein. Auf dem Landgestüt Redefin gehen Pferdeshows und hochkarätig besetzte Konzerte eine einzigartige Verbindung ein. Künstler in Residence setzen beim Festival eigene Akzente - unter ihnen Daniel Hope und Julia Fischer.
    Doch was wäre ein Festival ohne die Musik aus der Region? Eine eigene Reihe zeigt, was das Land musikalisch zu bieten hat von großen Komponistinnen und Komponisten bis hin zu bekannten Orchestern. Neue Formate schaffen eine enge Verbindung zwischen Publikum, Künstlern und musikalischem Werk. Einzelne Instrumente kommen ebenso in den Blick wie der Zusammenhang zwischen Musik, Bildender Kunst und Literatur. Bei der "Landpartie" präsentieren junge Musiker an charmanten Spielstätten ihr Können. Die Reihe "unerhörte Orte" führt an außergewöhnliche Stätten, an denen sonst keine Musik erklingt.
    Foto: Geert Maciejewski
    Foto: Geert Maciejewski

    Weitere Informationen zum Festival und zum Programm finden Sie auf www.festspiele-mv.de.

    Fotos: Felix Broede (1), Geert Maciejewski (3)